Ökologische Stromanbieter

 

Die Umweltverbände in Deutschland empfehlen derzeit vier bundesweit tätige ökologische Stromanbieter. Auch viele Stadtwerke bieten Strom aus 100% erneuerbaren Energien an. Doch Vorsicht: Durch die sog. Liberalisierung des Strommarktes haben sich die vier Atomkonzerne EnBW, E.ON, RWE und Vattenfall bei vielen Stadtwerken eingekauft. Außerdem haben die Atomkonzerne eigene Ökostrom-Sparten gegründet, z.B. NaturEnergie von EnBW, eprimoStrom PrimaKlima von RWE oder E wie einfach MeinÖkoTarif von E.ON. Das heißt aber nicht, dass die Konzerne große Investitionen in die Energiewende tätigen! Fallen Sie nicht auf die Tricks rein, sondern orientieren Sie sich an den vier hier aufgelisteten unabhängigen Stromanbietern:

Der 1998 gegründete Anbieter Naturstrom aus Düsseldorf ist vom „Grünen Strom Label” zertifiziert und investiert für jede verbrauchte Kilowattstunde 1 Cent (netto) in neue Ökokraftwerke. Der Strom stammt aus Wind- und Wasserkraft, sogar zum größten Teil direkt aus Deutschland.

Die Elektrizitätswerke Schönau (EWS) sind aus der Anti-AKW-Bewegung und einer Bürgerinitiative hervorgegangen. Sie sind politisch und gesellschaftlich aktiv. Mit ihrem Sonnencent fördern sie neue Ökostromanlagen ihrer Kunden.

Für Greenpeace Energy als unabhängige Genossenschaft steht nicht die Gewinnmaximierung im Vordergrund, sondern die Bereitstellung umweltfreundlicher Energie. Hierbei arbeiten sie transparent und gestalten durch den Bau eigener Ökokraftwerke den Umbau der Energiewirtschaft mit.

Lichtblick ist in Deutschland der größte unabhängige Ökostrom-Anbieter und versorgt knapp 600.000 Privat- und Gewerbekunden mit Strom aus erneuerbaren Energien. Mit ihren „ZuhauseKraftwerken” forcieren Sie eine weitere Dezentralisierung der deutschen Stromversorgung.

Weitere Hintergrundinfos zu den Atomkonzernen und den ökologischen Alternativen erfahren Sie auch beim Bündnis "Atomausstieg selber machen", das von den NaturFreunden und 22 weiteren Umwelt- und Verbraucherorganisationen getragen wird.

Jetzt Stromkosten berechnen und den Vertrag ausfüllen