Newsletter empfangen

Bleiben Sie informiert mit unserem EURATOM? Nein Danke!-Newsletter. Er erscheint etwa viermal im Jahr. Einfach anmelden unter dem Appell an die Bundeskanzlerin - haben Sie schon unterzeichnet?

02.05.2015 12:25

Umfrage: 81 Prozent der Deutschen halten Atomausstieg für richtig

Neue Umfrage zeigt: Atomenergie wird abgelehnt

[mehr]
30.04.2015 12:22

Temelín: Finanzminister fordert weiteren Reaktorblock bis 2016

Passauer Neue Presse zu aktuellen Diskussionen in der tschechischen Regierung

[mehr]
25.04.2015 12:19

Rohrbruch im AKW Fessenheim wird zum Gerichtsfall

Basellandschaftliche Zeitung zum AKW Fessenheim

[mehr]
01.04.2015 12:15

atomstopp: Mitgliedschaft Österreichs bei EURATOM muss Thema einer parlamentarischen Enquete werden!

Österreich bekennt sich per Verfassung zu einem Verbot jedweder Nutzung der Atomkraft

[mehr]
25.03.2015 00:10

SPD-Landesparteitag Schleswig-Holstein sagt Nein zu EURATOM

Antrag von umweltforum und europaforum

[mehr]
11.03.2015 00:32

Tausende Risse in belgischen Atomkraftwerken nahe der deutschen Grenze

volksfreund.de berichtet über Risse in belgischen Atomkraftwerken

[mehr]
10.03.2015 00:30

Rissige Atomkraftwerke

Wolfgang Pomrehn in Telepolis zu den Rissen in den Belgischen Atomkraftwerken

[mehr]
09.03.2015 00:28

Risse in Atomreaktoren: Belgien warnt den Rest der Welt

taz zu den Schrottreaktoren in Belgien

[mehr]
08.03.2015 21:11

100 Millionen für neue Deckel: Ältestes AKW der Welt wird nachgerüstet

Die beiden Reaktoren des AKW Beznau werden in diesem Jahr nachgerüstet

[mehr]
07.03.2015 21:09

Atomenergie Industrie von gestern, vom Staat finanziert

Süddeutsche Zeitung zum Thema Atomenergie

[mehr]
06.03.2015 21:08

Hinkley Point: Europas Grüne sehen Atomdesaster

Der Standard zum Thema Hinkley Point:

[mehr]
05.03.2015 07:13

Atomreaktor nach neuem Störfall in Cattenom vom Netz

Saarbrücker Zeitung berichtet über neuen Störfall in Cattenom

[mehr]
05.03.2015 07:12

Frankreich sagt Energiewende ab

Frankfurter Rundschau zur Energiepolitik in Frankreich

[mehr]
04.03.2015 07:16

„Maßlos übertriebene Geheimniskrämerei”

Regierung in Ungarn will Atomkraftwerkspläne unter Geheimhaltung umsetzen

[mehr]
03.03.2015 07:15

Tschechien will Atommülllager genehmigen

Genehmigungen für Erkundung tschechischer Atommüll-Endlager-Standorte nahe österreichischer Grenze stehen unmittelbar bevor

[mehr]
28.02.2015 01:53

Elektrizitätswerke Schönau mahnen: Comeback der Atomenergie

Brüssel stellt Pläne für Energieunion vor

[mehr]
27.02.2015 01:55

Die andere Energiewende: Deutsch oder britisch?

oekonews.at berichtet über die Energiewende in Deutschland:

[mehr]
15.02.2015 23:17

atomstopp: Tschechien exportierte 2014 mehr Strom als das AKW Temelin erzeugte

Presseaussendung von atomstopp_oberoesterreich am 06.02.2015

[mehr]
15.02.2015 23:15

Fessenheim-Gerücht: Wird nur ein Akw-Block abgeschaltet?

Badische Zeitung berichtet über das Schrott-AKW Fessenheim:

[mehr]
10.02.2015 01:43

EU bereitet Ausbau der Atomkraft vor

Artikel im Wirtschaftsblatt v. 09.02.2015

[mehr]
02.02.2015 02:59

Tschechien: Neue Temelin-Ausschreibung „erst in einigen Jahren“

Tiroler Tageszeitung berichtet

[mehr]
29.01.2015 03:47

Berichte über Klage Österreichs vor Europäischen Gerichtshof

Debatte in den Zeitungen zur Klage Österreichs beginnt.

[mehr]
28.01.2015 15:01

Subventionen für AKW Hinkley Point verstoßen gegen EU-Recht

NaturFreunde fordern Bundesregierung auf, sich der Klage Österreichs anzuschließen

[mehr]
28.01.2015 00:58

Hinkley Point: Ist die Förderung von Atomkraftwerken ein Unionsziel?

Interessanter Artikel in der "DiePresse.com":

[mehr]
28.01.2015 00:52

atomstopp fordert Austritt aus Euratom: Wann wenn nicht jetzt?

Atomförderverein EURATOM und die Mitgliedschaft Österreichs nach Hinkley Point C-Entscheidung ernsthaft zu hinterfragen

[mehr]
27.01.2015 17:19

EURATOM-Vertrag endlich kündigen! NaturFreunde Deutschlands fordern Abkehr von der Atomförderung

Berlin, 27.1.2015 – Anlässlich der Genehmigung der Subventionierung des britischen AKW-Neubaus Hinkley Point C durch die EU-Kommission auf der Grundlage des Atomfördervertrags EURATOM erklärt Uwe Hiksch, Mitglied des Bundesvors...

[mehr]
11.12.2014 17:22

atomstopp_oberoesterreich: Warum bleibt Österreich Mitglied bei der Europäischen Atomgemeinschaft EURATOM?

Presseaussendung von atomstopp_oberoesterreich am 11.11.2014

[mehr]
09.10.2014 17:25

Deutsche Stimme ausschlaggebend für AKW-Neubau

Hamburg, 9. Oktober 2014

[mehr]
08.10.2014 17:26

NaturFreunde fordern von EU-Kommission Rücknahme der Subventionsentscheidung für AKW Hinkley Point

Hinkley Point: Genehmigte Subventionen sind Kotau vor Atomlobby

[mehr]
24.09.2014 17:27

NaturFreunde: Keine EU-Beihilfe für AKW-Neubau in Großbritannien!

Berlin, 24. September 2014 – Zur geplanten Genehmigung einer Beihilfe für den AKW-Neubau im britischen Hinkley Point erklärt Uwe Hiksch, Mitglied des Bundesvorstands der NaturFreunde Deutschlands:

[mehr]
09.04.2014 17:30

atomstopp: Atomares Abschiedsgeschenk der ablösebereiten EU-Kommission

Presseaussendung von atomstopp_oberoesterreich am 09.04.2014

[mehr]
15.01.2014 23:50

atomstopp: Jahrelange Bemühungen um Bewegung in EURATOM-Debatte scheinen zu fruchten

EU-Kommission erwägt Reform des Atomfördervereins EURATOM

[mehr]
23.10.2013 00:01

NaturFreunde: Neue britische Atomreaktoren sind energiepolitischer Irrsinn

Berlin, 23. Oktober 2013 –  Zu den Planungen der britischen Regierung, zwei neue Atommeiler zu bauen, erklärt Uwe Hiksch, Mitglied im Bundesvorstand der NaturFreunde Deutschlands: Die britische Regierung will in Hin...

[mehr]
15.10.2013 00:20

NaturFreunde: Frankreichs Regierung hat aus Fukushima nichts gelernt

Berlin, 15. Oktober 2013 –  Zu den Planungen der französischen Regierung, die Laufzeit der 58 französischen Atomreaktoren auf bis zu 50 Jahren zu verlängern, erklärt Uwe Hiksch, Mitglied im Bundesvorstand der NaturFreunde...

[mehr]
22.07.2013 17:04

EU will Subventionen für neue AKW erleichtern!

Brüssel, 22. Juli 2013 - Der Atomstaat Brüssel erwägt, staatliche Finanzierungen zum Bau neuer Atomkraftwerke zu erlauben, indem die sog. Beihilferichtlinie aufgeweicht wird: Durch den Trick, Atomkraft als umweltschützend zu...

[mehr]
19.07.2013 01:14

atomstopp_oberoesterreich: EU-Kommission steckt weiter in atomarer Sackgasse fest

Presseaussendung von atomstopp_oberoesterreich am 19.07.2013 atomstopp: EU-Kommission steckt weiter in atomarer Sackgasse fest Atomindustrie nur mehr durch Subventionen überlebensfähig!

[mehr]
26.06.2013 12:20

Österreich bleibt Mitglied von EURATOM

Wien, 26. Juni 2013 - Nach der Schweiz bekennt sich auch Österreich weiterhin zu EURATOM, obwohl in der laufenden Legislaturperiode 15 parlamentarische Anträge zum Ausstieg aus oder zur gravierenden Änderung des EURATOM-Vertrags...

[mehr]
20.06.2013 15:18

Jetzt den EURATOM-Kredit für die Ukraine verhindern!

Brüssel, 20. Juni 2013 - Die Europäische Kommission ist kurz davor, über den EURATOM-Kredit für die Laufzeitverlängerung der maroden ukrainischen Atomkraftwerke (Typ Tschernobyl!) zu entscheiden. Wenn wir die zuständigen...

[mehr]
13.06.2013 11:36

EU: AKW-Stresstest alle sechs Jahre?

Brüssel, 13. Juni 2013 - EU-Energiekommissar Oettinger hat vorgeschlagen, die 132 Atomkraftwerke in der EU alle sechs Jahre einem Sicherheitstest zu unterziehen. Dieser soll von multinationalen Teams durchgeführt werden und sich...

[mehr]
10.06.2013 11:54

Schweiz bekennt sich zum EU-Atomprogramm

Bern, 10. Juni 2013 - Der schweizer Nationalrat hat 4,4 Milliarden Franken (rund 3,6 Mrd. €) für das EU-Forschungsprogramm «Horizon 2020» mit 146 zu 20 Stimmen deutlich genehmigt. Darin enthalten sind 144 Millionen Franken (rund...

[mehr]
07.06.2013 14:09

Hochwasser: AKW in Österreich überflutet

Zwentendorf, 05. Juni 2013 - Vergangenes Wochenende beschlossen Vertreter der Anti-Atom-Bewegung aus 18 Ländern noch die "Deklaration von Zwentendorf" am Gelände des österreichischen AKW. Auf dem Tomorrow Festival, das...

[mehr]
06.06.2013 14:23

Schweiz: Energiewende mithilfe der Atomindustrie?!

Bern, 06. Juni 2013 - Auch die Schweiz verfolgt ihren Atomausstiegsbeschluss nur inkonsequent: Für die nächsten sechs Jahre will die Regierung die EURATOM-Gemeinschaft mit umgerechnet 202 Millionen Euro fördern. Der Bundesrat sei...

[mehr]
12.05.2013 12:31

Plant die EU den Import von russischem Atomstrom nach Rostock?

Brüssel, 12. Mai 2013 - Auf den Internetseiten der Europäischen Kommission ist unter dem Punkt Energie von drei aktuellen Infrastrukturprojekten zu lesen, die als potentielle Projekte gemeinsamen Interesses gelten und sich alle...

[mehr]
10.05.2013 11:55

Urananreicherung in Deutschland stoppen, nicht Anlage verkaufen!

Gronau/ Düsseldorf, 10. Mai 2013 - Wie der E.on-Finanzvorstand Marcus Schenck in einem Interview mitteilte, erwägt E.on den Verkauf seines Aktienpakets der Urenco, die ua. die Urananreicherungsanlage im westfälischen Gronau...

[mehr]
06.05.2013 12:04

Erneuerbare Energien fördern statt Fusionsreaktor mästen

Cadarache, 6. Mai 2013 - Das europäische Gemeinschaftsunternehmen Fusion for Energy (F4E) hat der spanischen Firma GTD Sistemas de Información SA (GTD) den Auftrag erteilt, Dienstleistungen in den Bereichen Steuerung und...

[mehr]
29.04.2013 13:02

EU-Abgeordnete gegen EURATOM-Kredite für alte ukrainische AKW

Brüssel, 29. April 2013 - Mehrere Abgeordnete des Europäischen Parlaments haben den Europäischen Kommissar für Energie in einem Brief dazu angehalten, die Finanzierung der ukrainischen Laufzeitverlängerungen für Alt-AKW (siehe...

[mehr]
04.04.2013 15:09

Zwölf EU-Regierungen erklären ungebremste Befürwortung der Atomenergie

Berlin, 04. April 2013 – Zwölf Mitgliedsstaaten der Europäischen Union erklärten am 12. März in London, dass Atomenergie „zum zukünftigen kohlenstoffarmen Energiemix in der EU beitragen kann“ und forderten gleichzeitig die...

[mehr]