1000 Gipfel gegen EURATOM


Ungeachtet des beschlossenen Atomausstiegs ist die Bundesrepublik Deutschland weiterhin Mitglied von EURATOM, der Europäischen Gemeinschaft zur Förderung der Atomenergie. Deutsche Steuergelder finanzieren die Atomforschung, den gefährlichen Weiterbetrieb und ggf. sogar den Neubau von Atomkraftwerken in der EU. Der europaweite Atomausstieg wird dadurch verhindert!

Wir NaturFreunde setzen uns schon seit über 60 Jahren gegen die Atomenergie ein. Weil EURATOM ein undemokratisches und ungerechtes Vertragsfossil aus den 1950er Jahren ist, das einzig und allein der massiven Förderung "einer mächtigen Kern- industrie" dient, fordern wir den Ausstieg Deutschlands aus der Atomgemeinschaft: EURATOM? Nein Danke!

Unterzeichnen Sie unseren Appell an die Bundeskanzlerin!

Aktuelle Meldungen

02.05.2015 12:25

Umfrage: 81 Prozent der Deutschen halten Atomausstieg für richtig

Neue Umfrage zeigt: Atomenergie wird abgelehnt

[mehr]
30.04.2015 12:22

Temelín: Finanzminister fordert weiteren Reaktorblock bis 2016

Passauer Neue Presse zu aktuellen Diskussionen in der tschechischen Regierung

[mehr]
25.04.2015 12:19

Rohrbruch im AKW Fessenheim wird zum Gerichtsfall

Basellandschaftliche Zeitung zum AKW Fessenheim

[mehr]

Gipfelzähler

Stand: 854 von 1000 Gipfelfotos gegen Euratom

Unterzeichner/Innen Appell

Die letzten 10 Unterzeichner von 830:

Name
PLZ
Ort
gisela niemeier
80333
muenchen
Horst u Karin Hasenberg
21244
Buchholz
Holger Maas-Schwegler
71560
Sulzbach
Michael Ernst
79098
Freiburg
Jochen Alber
70794
Filderstadt
Andreas Bohlender
56179
Vallendar
Christa Maas
74889
Sinsheim
Daniel von Geisau
21337
Lüneburg
Jürgen Wrage
23560
Lübeck
Christina Wrage
23560
Lübeck