1000 Gipfel gegen EURATOM

 

In der EU wird Politik meist auf "Gipfeln" gemacht - und da wir NaturFreunde ja traditionell eine enge Beziehung zu den Bergen haben, finden wir, das können wir auch: Also nehmen wir die Gipfel wörtlich und verbinden auf unsere Weise das Naturerlebnis mit unserer Forderung, die Europäische Gemeinschaft zur Förderung der Atomenergie, kurz EURATOM, abzuschaffen. 1000 Gipfel(fotos) gegen EURATOM!

So funktioniert's:

  1. Bei uns in der Geschäftsstelle bestellt Ihr eine unserer neuen "EURATOM? Nein Danke!"-Fahnen. Diese sind kostenlos, wenn innerhalb von 28 Tagen ein oder mehrere Bilder hochgeladen werden. Wenn dies nicht geschieht, müssen wir Euch leider die Fahne zzgl. Versandkosten in Rechnung stellen.

  2. Wenn Ihr die Fahne erhalten habt, macht Euch auf zum nächsten „Gipfel“, wobei Eurer Phantasie hier keine Grenzen gesetzt sind: „Gipfel“ können neben Berggipfeln auch Türme, das Dach vom Naturfreundehaus, das 20. Stockwerk, der Hügel im Garten oder andere Sehenswürdigkeiten sein, ein "Gipfel" kann auf Ski- oder Wassertouren liegen oder in der Stammkneipe.

  3. Jetzt müsst Ihr nur noch das schönste Gipfelfoto von Euch mit der Fahne auf unsere Seite hochladen.