Was kann ich selber gegen EURATOM tun?

 

EURATOM ist kein Naturgesetz. Deshalb: Ein paar Tipps, was jede und jeder Einzelne gegen EURATOM tun kann.

  • Beteiligt Euch an unserer Kampagne, redet im Bekannten- und Familienkreis über EURATOM und schafft Bewusstsein.
  • Bestellt unsere neue „EURATOM? Nein Danke!“ Fahne und macht Euer eigenes „Gipfelfoto“.
  • Unterschreibt unseren Appell an Angela Merkel, damit Sie sich für einen Ausstieg Deutschlands aus EURATOM und für eine gesamteuropäische Energiewende einsetzt.
  • Informiert Freunde und Bekannte über unsere Kampagne und setzt einen Link auf Eurer Website oder Eurem Blog.
  • Wechselt zu einem der vier ökologischen Stromanbieter in Deutschlands. Wie einfach dies geht, erfahrt Ihr hier oder beim Bündnis "Atomausstieg selber machen".
  • Beteiligt Euch am europäischen Widerstand gegen EURATOM und die Atomenergie allgemein. Geht auf Demonstrationen oder Mahnwachen, diskutiert und lebt das Gesagte: Denn nur durch Euch können wir Erfolg haben!